Unser Massagestudio in der Herzogstraße 24 

Sonntags für Sie geöffnet ! 

Traditionelle Thai-Massage Schwabing

 

Menschen, die vorwiegend am Arbeitsplatz sitzen, bauen schnell Muskelverspannungen im Schulter-, Nacken- und Lendenbereich auf. Durch eine Thai-Massage können diese Blockaden gelöst werden. Um Verkrampfungen oder Verletzungen zu vermeiden, muss die Stimulationsintensität der Massage jedoch an die individuellen Bedürfnisse und Empfindungen des Massierten angepasst werden.

Wirkung einer Traditionellen Thai-Massage?

Unsere Mitarbeiterinnen, welche die Thai- Massage in Schwabing durchführen, sind bestens geschult und imstande, auf individuelle Beschwerden der Kunden mit der richtigen Technik zu reagieren.

Bei der Thai-Massage verbrauchen die Muskeln des Behandelnden durch die Streckpositionen Sauerstoff. Hierdurch wird die Person zum tiefen Atmen angeregt.

Durch die intensiven Druckübungen wird auf diese Weise die Atmung gestärkt. Dem Menschen wird über die Energielinien die erforderliche Lebensenergie zugeführt, und nach der ayurvedischen Lehre wird dieses Prana dem Körper nur über die intensive Atmung zugeführt.

Im Zentrum der traditionellen thailändischen Körpermassage stehen die Energiepunkte und der Fluss des Qi.

Thai-Masssage in München-Schwabing – Positive Wirkung?

Egal ob man die traditionelle Thai Massage oder den Ablauf einer Thai-Öl-Massage wählt, gibt es positive Wirkungen.

Sie können eine lindernde Wirkung bei Kopfschmerzen haben und auch bei Übelkeit, Knie- und Rückenschmerzen hilfreich sein. Insbesondere zur Vorbeugung von Krankheiten werden Massagen in der fernöstlichen Tradition durchgeführt.

Der thailändischen Massagetechnik wird nachgesagt, dass sie bei akuten Beschwerden wie Schlafstörungen, Ohrensausen oder Durchfall durch Druck auf bestimmte Energielinien und Marmapunkte Linderung bringt.

Die Traditionelle Thai-Massage oder Rückenmassage als auch die thailändische Ölmassage haben ähnliche Schwerpunkte in ihren Behandlungsmethoden. Durch die Massagen werden ein gesunder Geist und ein gesunder Körper unterstützt.

Ziel unserer Thai-Massage in München

Ziel der Massage ist es, Muskeln und Sehnen zu lockern und das gesamte Muskel- und Skelettsystem zu mobilisieren. Dabei verfolgt die Thai-Massage einen ganzheitlichen Ansatz.

Unter Berücksichtigung der energetischen Strukturen und Wege soll eine tiefe Entspannung beginnen, welche über den momentanen Zeitpunkt hinausgeht. Bei uns ist dieser Ansatz als Reflexzonenmassage bekannt.

Der Energiefluss im Körper soll über Druckstellen angeregt werden. Konkret wird dies durch Drücken, Dehnen und Strecken der Glieder und Muskeln erreicht.

Hierbei beginnt der Masseur an den Füßen und arbeitet sich dann nach oben, wobei er die Stimulationsintensität langsam erhöht. Klassischerweise endet die Massage mit leichten Schlägen auf den Rücken oder Kopf.

Massage in München – Sonntags geöffnet

Sonntags? Richtig, der Tag, an dem die meisten von uns ruhen weil sie unter der Woche sehr beschäftigt sind. Auch an diesem Tag sind unsere Masseurinnen für ihr Wohlbefinden vor Ort in unserem Massagestudio in der Herzogstraße 24 in München.

Anfahrt Thida-Thai Massage-Herzogstraße 24

MASSAGE ONLINE BUCHEN IN SCHWABING

Ich interessiere mich für

Nachname

E-Mail-Adresse

in folgendem Studio

Vorname

Telefonnummer

Ihre Nachricht

Sie haben einen Gutscheincode?

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Rückenmassage in München genießen

Zu den ältesten Heilmethoden zur Beseitigung schmerzhafter Rückenprobleme und Blockaden gehört die Rückenmassage oder Massagen im Allgemeinen. Verschiedene Kulturkreise entwickelten ihre eigenen Formen und Techniken und gaben der Massage eine ganz persönliche Note.

Häufig lösen die oben genannten Ursachen von Rückenproblemen Verspannungen in der Muskulatur aus. Die Muskeln verlieren ihre Flexibilität und verhärten. Dies führt zu Rückenschmerzen.

Bei der Massage des Rückens werden die Muskelverspannungen unter den verschiedenen Griffen und auch unter Hitzeeinwirkung gelöst. Mit Hilfe von Reizen, wie z.B. Dehnungen, nimmt die Spannung im Muskel ab und dieser lockert sich. Dadurch kommt es zu einer besseren Durchblutung des Körpers, er wird wieder besser mit Sauerstoff versorgt.

Die Thai-Öl-Massage

Bei der thai Ölmassage werden die typischen Massagetechniken der traditionellen Thai-Massage (auch: Nuad Thai) mit der ergänzenden Verwendung von Massageöl kombiniert. Sie wirkt sanfter und beinhaltet weniger Ganzkörperdehnung. Die Thai Ölmassage wird direkt auf der Haut durchgeführt. Massageöl wird verwendet, um die Hände besser über die Haut gleiten zu lassen und um Hautreizungen durch intensive Reibung zu vermeiden.

 

Thai-Öl-Massage – Ablauf

Während der Behandlung werden spezielle Energiepunkte stimuliert. Sie löst energetische Blockaden und fördert den Fluss der Lebensenergie. In Abhängigkeit vom verwendeten Öl kann die Haut zusätzlich genährt bzw. mit Feuchtigkeit versorgt werden.

Die Thai Ölmassage gehört zur Gruppe der Wellness-Massagen. Sie wird daher hauptsächlich zur Entspannung und Prävention eingesetzt und wird häufig bei Rückenproblemen und Schmerzen, z.B. aufgrund von Fehlhaltungen, durchgeführt. Darüber hinaus hilft sie Menschen, die oft im Sitzen arbeiten und daher einen steifen, unbeweglichen Körper haben und dient der Entspannung der Muskulatur. Im Gegensatz zu lokalen Massagen werden nicht nur die Hautpartien gerieben und geknetet, sondern es werden lokale Punkte in der Tiefe behandelt.